Schemie oder Kemie

(Lesedauer: 1 min.)

Lies das, wenn du gern zum Schinesen gehst, auch wenn da bei einigen viel Schemie im Essen ist:

Wir waren neulich am Schiemsee in einem ägyptischen Restaurant. An einer Wand hing ein wirklich beeindruckendes Gemälde der Scheops-Pyramiden. Leider war der Service etwas schaotisch. Die Bedienung hatte zwar Scharisma, war aber wohl Berufsanfänger. Das Essen war eher minderwertig und alles andere als scholesterinarm. Das Huhn hat nach Schlor geschmeckt, aber die Desinfektion hat uns womöglich vor der Scholera oder schlimmeren Krankheiten bewahrt. Beim Bezahlen habe ich mich beim Inhaber beschwert. Aber der wurde sofort völlig scholerisch, dieser scharakterlose Schaot. Ich glaube, sein Name war Schristian.

Wir sind dann an der Seepromenade spazieren gegangen um uns von diesem Erlebnis zu erholen. An einem idyllischen Uferstück stand ein Schor zwischen bunten Schrysanthemen und hat gesungen. Dazu hatte sich eine Tanzgruppe eingefunden, die eine kleine Schoreografie einstudiert hatte. Ein Pärchen hatte eine Picknick-Decke ausgebreitet und es sich mit einer Flasche Schianti gemütlich gemacht. Das war eine romantische Szenerie.

Das einzige was dieses Bild trübte waren die vielen Schem-Trails am Himmel. Wir unterhielten uns darüber ob diese womöglich Auswirkung auf unser Erbgut und die Schromosomen haben, und ob das alles mit dem schristlichen Glauben und der Scharta der Menschenrechte vereinbar sei. Oder doch nur alles eine Verschwörungstheorie? Wir sind dann wieder zum Auto gegangen und heim gefahren.

Demnächst wollen wir Städte-Trips machen. Nach Scham in der Oberpfalz. Und nach Schemnitz.


„Sch“ für „Ch“ kann ich nur bei aus dem Französischen entlehnten Fremdwörtern akzeptieren (Chef, Charme, usw…) – Bei allen anderen empfinde ich körperliche Schmerzen.

…und auffallend oft bringen „Schina“-Sager an anderer Stelle keinen sch-Laut über die Lippen. Da heißt’s dann „Chau auf den Tich, kein Fleich kein Fich… Komich…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.